Wettkämpfe und Ausschreibungen

Alle unsere Wettkämpfe auf einen Blick mit den aktuellen Ausschreibungen und den Ergebnissen in diesem Jahr

Nachtpokal

Dieser Freiluftsaisonabschluss mit dem gemütlichen Abendessen und dem spannenden Nachtschießen ist mittlerweile bei vielen Sachsen ein fest eingeplanter Termin im Wettkampfkalender und wird auch von Vereinen über den sächsischen Landesgrenzen hinaus gern besucht. Das gemütliche Abendessen, welches im Startgeld enthalten ist, und das besondere Flair in der Nacht zu schießen, machen diesen Wettkampf aus.

Neu: In diesem Jahr bieten wir für Neueinsteiger die Möglichkeit, auf 30m am Tag und 20m in der Nacht Ihre ersten Erfahrungen in einem Wettkampf zu sammeln oder einfach für alle, denen die 50m doch noch ein Stück zu weit sind.

Einsteigerklasse (auf 122-er Spiegel):

  • Damen / Herren (30m/ Nachtschießen auf 20m)
  • U12m/w, U14m/w, U17m/w (30m/ Nachtschießen auf 20m)

Für erfahrene Schützen bieten wir wie gewohnt 3 Entfernungen auf denen jeweils 36 Pfeile geschossen werden. Nach den ersten zwei Entfernungen bei Tag wird die Wartezeit bis zum Eintreten der Dunkelheit mit einem Abendessen verkürzt.

Wettkampfklasse (DBSV Wettkampfregel):

  • Damen / Herren (50m/30m/ Nachtschießen auf 30m)
  • U17m/w (50m/30m/ Nachtschießen auf 30m)
  • U14m/w (50m/30m/ Nachtschießen auf 30m)
  • U12m/w (30m/20m/ Nachtschießen auf 20m)

Termin: Samstag, 17.09.2016,
Einschießen: Wettkampfklasse 13.15 Uhr / Einsteigerklasse 15.00 Uhr
Wettkampfbeginn: Wettkampfklasse 14.00 Uhr / Einsteigerklasse 15.30 Uhr

6. Winter 3D

Winter3D Schon zum 6. mal tragen wir den Winterpokal im Hüttertal aus. Mittlerweile eine feste Größe für unsere naturnahen Sportfreunde. Es wird sicherlich wieder spannend sein, wie unser Organisationsteam diesmal den Parkour im Hüttertal wählt. Beim letzten 3D Winterturnier waren mehr als 100 Schützen angetreten und wir erwarten auch dieses mal ein großes Starterfeld.


Termin: Samstag, 06.02.2016,
Anmeldung: 8.00 - 9.00 Uhr
Wettkampfbeginn: 10.00 Uhr

Sommer 3D anläßlich 50 Jahre Bogenschießen in Radeberg

Radeberg: Bei Temperaturen bis zu 37 Grad Celsius haben am Samstag mehr als 120 Bogensportler den Parcours mit 50 Tieren im malerischen Hüttertal absolviert. Gegen 08:45 Uhr eröffnete Oberbürgermeister Gerhard Lemm den Wettkampf, der anlässlich des Vereinsjubiläums 50 Jahre Bogensport Radeberg 50 lebensechte Tiernachbildungen umfasste. Unter den Teilnehmern aus dem gesamten Bundesgebiet waren auch Deutsche Meister, Schützen aus dem Nationalkader und Teilnehmer der Europameisterschaft. Ausgestattet mit einer Menge Wasser und immer auf der Suche nach Schatten absolvierten die Schützen den kleeblattartig angelegten Parcours entlang der Röder und den Hängen des Hüttertals. Die tropischen Temperaturen und der recht hohe Schwierigkeitsgrad forderten die Teilnehmer gehörig. Die ersten drei Plätze der Klasse „Herren Compound“ belegten Henning Lüpkemann aus Steyerberg, Christian Wirth aus Gotha und Mario Sonje aus Jersleben. In der Klasse „Herren Langbogen“ gewann Uwe Scheinpflug aus Rabenstein. Jeweils beste Jagdbogenschützen waren Vanessa Möller aus Königssee bei den Damen und in der Kinderklasse Louis Mirsch aus Leisnig.